fbpx

Saisonfinale Assen

Published by Max Melzer on

Saisonfinale Assen Max Melzer
Saisonfinale Assen Max Melzer

Saisonfinale in Assen

Von 28.9. bis 30.9.2018 fand im Rahmen der BSB (British Superbike) das Saisonfinale des ADAC Junior Cups powered by KTM statt. Acht Fahrer hatten noch die Chance die Serie für sich zu entscheiden. Entsprechend hoch war die Spannung und umso intensiver die Zeitenjagd.

Im Qualifying 1 erreichte ich die 4 Startreihe (P11) 1,3 Sekunden hinter der Bestzeit. Die ersten 12 Fahrer waren wirklich sehr eng beisammen. Das zweite Qualifying war en Dacapo. Die Positionen blieben nahezu gleich, nur die Zeitabstände waren noch enger als im Q1. Meine Position aus dem ersten Qualifying katte ich halten bei einem Rückstand auf den schnellsten von unter einer Sekunde. das bedeutet, wichtig ist ein guter Start und auf jeden Fall beim ersten Zug dabei zu sein.

Im Rennen 1 kam ich gut weg und war in der Spitzengruppe. Mit Dauer des Rennens verwickelte ich mich in Positionskämpfe um Rang 6. Die ersten 5 Fahrer konnten sich leicht absetzen. ich beendete das Rennen auf Position 10.

Im Rennen 2 kam ich sehr gut weg und fuhr an Position 6 liegend in die erste Kurve ein. Es setzen sich 12 Fahrer vom übrigem Feld ab. Der Abstand zum 13ten lag am Ende des Rennens bei  20 Sekunden. Es war ein Kampf auf Biegen und Brechen und begeisterte die Zuseher. Ich konnte das Rennen ebenfalls mit Position 10 beenden. Die Rennpace war ok, so konnte ich die 6 schnellste Rennrunden vorweisen und war Schnellster im Top speed average..

Die Vorbereitung und das Training haben sich wirklich bezahlt gemacht. Ich bekam auch von meinen Unterstützern die Bereitschaft zugesichert mich auch in der Saison 2019 in anderen Serien zu unterstützen.

Saisonfinale Assen Max Melzer
Saisonfinale Assen Max Melzer

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

close

Gefällt dir der Blog? Ja? Ich freue mich wenn du diesen teilst!

Whatsapp