fbpx

Wintertraining – Karthalle

Published by Max Melzer on

Hallentraining am Bike

Wie kann ein passionierter Motorradfahrer den Winter ohne Entzugserscheinungen überstehen? Und wie kann ein Racer in Österreich lebend den Winter über trainieren und das Gefühl für zwei Räder sogar noch weiter entwickeln?

Es gibt hier einige Wege. Heute zeige ich euch einen Weg der wirklich gut funktioniert. Roland Resch hat ein Wintertraining für die Karthalle entwickelt. Ich kann sagen, es ist wirklich sensationell gut. Was ist das besondere daran?

Du fährst mit kleinen Suzukis 125 DRZ Motocross ausgestattet mit speziellen Reifen von Heidenau (seit diesem Jahr habe ich meine eigene) eine Kartstrecke im Schleifmodus. Man hat dort im Vergleich zum Track den wir kennen sehr wenig Grip. Die Bewegung am Motorrad ist wesentlich intensiver, das Gasspiel ist sensibler und die Körperspannung ist das A & O. Wenn einer der Parameter Bewegung, Gasspiel und Körperspannung nicht zusammenspielen – liegst du.

Ich trainiere mindesten einmal pro Woche und im Dezember und Jänner zweimal die Woche im Rahmen der Events von Roland Resch. Bei diesen Events fahren 10 bis 12 Biker die sich der Entzugserscheinung widersetzen und sich von einem Profi wie Roland Resch noch Tipps und Tricks abholen.

Ich liebe diese Trainings über alles. Für mich ist das ein ideales Wintertraining da ich dort intensiv die Kontrolle der Vorderradrutscher verinnerlichen kann. 

Max Melzer Karthalle

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

close

Gefällt dir der Blog? Ja? Ich freue mich wenn du diesen teilst!

Whatsapp